WordPress und php Version 7

Auf allen Webhosting Systemen steht mittlerweile php7 zur Verfügung. Ihr könnt sowohl die Version 7.0 wie auch 7.1 verwenden.

Die Umstellung der php Version könnt ihr in Plesk vornehmen unter dem Punkt PHP-Einstellungen. Bei bereits länger bestehenden Verträgen ist es möglich das die Auswahl der php Version gesperrt ist. In dem Fall meldet euch via Support bei uns.

WordPress

Besonders für WordPress bietet php 7 große Performance Vorteile. Wir finden jedoch häufig Probleme bei der Umstellung auf php7 im Zusammenhang mit älteren Plugins oder Themes die nicht mit php7 funktionieren. WordPress selbst funktioniert problemlos mit den neusten php Interpretern. Sollte nach der Umstellung euer WordPress Setup Probleme bereiten seht ihr in er Regel nur eine Fehler Seite mit Code 500. Um einen Hinweis auf das nicht funktionierende Plugin oder Theme zu erhalten geht in Plesk zu Protokolle und schaut euch das Logfile zu Apache-Fehler an. In der Regel findet ihr hier einen Verweis auf ein bestimmes Plugin oder Script. Dieses könnt hr dann über die WordPress Toolbox in Plesk einfach deaktivieren.

Fragen oder Probleme? Wir helfen gern.

Tagged , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.