vServer bei be-webspace.DE

serverNach dem Erfolg unserer Projekte mit dynamisch konfigurierbaren CloudServern, die wir für Kundenprojekte einsetzen, stellen wir diese Plattform nun allen Kunden zur Verfügung die einen eigenen vServer betreiben möchten oder benötigen.

be-webspace.DE präsentiert ab sofort die Produktlinie CloudServer  S – XL. Hierbei gibt es eine Auswahl verschieden dimensionierter vServer mit Speicherplatz von 125GB bis 1TB. Der Kunde kann als Speichersystem sowohl herkömmliche SATA Festplatten wählen oder sich für deutlich schnelleren SSD Speicherplatz entscheiden. RAM Speicher steht von 2GB bis 48GB (dynamisch) zur Verfügung.

Bei Betriebssystemen kann aktuell gewählt werden zwischen:
Linux: Debian Wheezy, openSUSE, Ubuntu, CentOS
Windows: Windows Server 2008 R2, Windows Server 2012

Die vServer Systeme besitzen viele Funktionen die die Verwaltung vereinfachen: Backupsystem, Automatisierte Backups, RDNS, DNS, Reboot, Repair System, Neuinstallation und vieles mehr.

Aktuelle Übersicht

CloudServer S
8€ / Monat
1 Cores garantiert
2GB RAM / 4GB RAM
75GB SSD
Cloud Funktionen
Plesk Onyx
 
CloudServer M
12€ / Monat
2 Cores garantiert
4GB RAM / 8GB RAM
150GB SSD
Cloud Funktionen
Plesk Onyx
 
CloudServer L
20€/ Monat
4 Cores garantiert
8GB RAM / 16GB RAM
250GB SSD
Cloud Funktionen
Plesk Onyx
 
CloudServer XL
25€ / Monat
8 Cores garantiert
16GB RAM / 32GB RAM
500GB SSD
Cloud Funktionen
Plesk Onyx
 

Die vServer Angebote stehen ab sofort zur Verfügung. Zur Einführung jetzt einen Gutschein sichern und 10€ sparen! Der Gutschein ist gültig bis zum 31.10.2016!

Gutscheincode: bewebspacevserver

WordPress CRON in Plesk

WordPress besitzt ein eigenes internes CRON System welches Plugins benutzen können um regelmäßig bestimmte Aufgaben auszuführen. Um das regelmäßig laufen lassen zu können, auch wenn kein Besucher die Seite besucht, kann man das Script /wp-cron.php aufrufen. Die lässt sich sehr wohl über einen der vielen WebCron Services tun.

Einfacher, und unter eurer eigenen Kontrolle aber bietet Plesk bereits eine Funktion für Geplante Aufgaben an mit der ihr das bereits problemlos einrichten könnt.

Geht in Plesk, wählt euren Domain Namen aus und geht zum Punkt Geplante Aufgaben. Klickt dort auf den FTP Benutzer der auch zu eurer WordPress Installation gehört. Wählt dann „Neue Aufgabe planen“.

  • Im Feld Minute gebt alle Minuten an denen in einer Stunde wp-cron.php aufgerufen werden soll. Für ein Intervall von je 5 Minuten: 0,5,10,15,20,25,30,35,40,45,50,55
  • Im Feld Stunde gebt einen * ein. Der Aufruf erfolgt zu jeder Stunde
  • In die Felder Tag des Monats, Monat, Wochentag geben wir ebenfalls einen * ein, unser Script soll immer laufen
  • In das Feld Befehl geben wir ein: wget –delete-after http://www.deine-domain-mit-wordpress/wp-cron.php

wget ist ein Tool welches Daten von Webseiten herunterladen kann, es wird hier später vom CRON System direkt aufgerufen. Der Parameter –delete-after sorgt dafür dass das heruntergeladene gleich wieder gelöscht wird, wir müssen das nicht aufheben.
Ihr könnt die /wp-cron.php auch testweise im Browser aufrufen. Es wird aber keine Ausgabe erzeugt, ihr werdet nur eine leere weiße Seite sehen!

wp-cron.php in Plesk

wp-cron.php in Plesk

Ab Plesk 12.5 ist es möglich das ausführen der cron.php direkt anzuwählen, es muss der Umweg über wget nicht mehr gegangen werden!